Projekte in Burkina Faso

Wir haben uns zwei Entwicklungsprojekte von Plan Deutschland in Burkina Faso ausgesucht, die uns am meisten zusagen.

Die Projektfortschritte werden wir kontinuierlich beobachten und hier veröffentlichen. So können Sie sicher sein, dass Ihre Hilfe auch wirklich dort ankommt, wo sie gebraucht wird.

Anlage von Schulgärten

Schulgarten in Burkina Faso

Gemeinsam mit dem ganzen Dorf werden sogenannte "Schulgärten" angelegt, für deren Pflege die Kinder verantwortlich sind.

Im Rahmen des Unterrichts lernen sie, Gemüse wie. z.B. Karotten und Tomaten unter widrigen Bedingungen anzubauen.

Das geerntete Gemüse wird in der Schulküche verwendet, um eine vitaminreiche und ausgewogene Ernährung sicherzustellen.

Vor der Anlage dieser Schulgärten wurden die Kinder fast ausschließlich mit Hirse ernährt, was zu Vitaminmangel und Folgeerscheinungen wie z.B. Nachtblindheit führte.

 

Bau von Schulgebäuden

Klassenzimmer in Burkina FasoIn Ländern wie Burkina Faso ist es nicht selbstverständlich, dass jedes Kind zur Schule gehen kann. Es fehlt u.a. an Klassenzimmern, Lehrern und Unterrichtsmaterial. Die Klassen umfassen oft 90-100 Kinder.

Unter Mithilfe des gesamten Dorfes baut Plan Deutschland  Schulen.

Eine Gemeinde muss sich für dieses Projekt bewerben und einen großen Teil der Arbeiten in Eigenleistung ausführen. So wird sichergestellt, dass das Gebäude auch weiterhin geschätzt und gepflegt wird.

Plan Deutschland fördert außerdem die Ausbildung von Grundschullehrerinnen durch Stipendien, damit in Zukunft weitere Schulklassen im Lesen, Schreiben und Rechnen unterrichtet werden können.

 

 

Joomla SEF URLs by Artio